• Rino

Am Arbeiten um Fortsetzung zu finanzieren.

Es ist schon eine Weile her, als ich mittellos zwischen Sand und Palmen an der Sunshine-Coast in Australien stand und mich fragte, wie es nun weiter gehen soll...

Inzwischen habe ich mich selbst erholt. Und es zieht mich förmlich wieder raus, um meine Weltumrundung gegen Kindesmissbrauch weiterzuführen.


Aber:

Wie ihr noch wisst, haben sich Gauner über mein Erspartes gemacht (das mit dem Präventionsheft), was mir einen grösseren finanziellen Schaden beschert hat. Heute bin ich nun in der Schweiz am arbeiten. Ich werde nun solange arbeiten, bis ich alle nötigen finanziellen Mittel zur Verfügung habe, um meine Strecke weiterzumachen - Australien zu Ende führen, Neuseeland sowie Südamerika zu machen. Um nach 10'000 Kilometer nicht wieder abbrechen zu müssen, habe ich eine Firma gegründet. Falls Ihr meine Kunden werdet oder mir Kundschaft zukommen lässt, unterstützt meine Mission, da der ganze Gewinn in den Kampf gegen Kindesmissbrauch fliesst:


Wie Du mir helfen kannst: Indem Du mein Produkt kaufst:

www.app-laus.com Ich mache aus Deinem Shop, aus Deinem Salon, aus Deinem Restaurant eine App. Der Gewinn daraus kommt voll und ganz meiner Mission zu Gute.

14 Ansichten